Normal view MARC view ISBD view

Liste des lois et dispositions pertinentes concernant la santé psychique [dossier] : état au 01.07.2003 : Glarus

Material type: materialTypeLabelMixed materialsMeSH subject(s): Mental Health | Switzerland | LegislationPUBLICATION TYPE SAPHIR: Information FileOther subject(s): GlarusOnline resources: Date de consultation : 10.02.2004 Summary: Contient: - Gesetz über die Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches im Kanton GL Vom 07.05.1911 GS III B/1/1; Art. 66a - e & Art. 67a, fürsorgerische Freiheitsentziehung; Art. 66a Abs. 3 & Art. 66b III, spezifisch bezüglich psychisch Kranke - Zivilprozessordnung des Kantons GL Vom 06.05.2001 GS III C/1; Art. 261 Abs. 3, Parteien und Dritte können für ein psychiatrisches Gutachten in eine Anstalt eingewiesen werden In der Botschaft sind keine themenrelevanten Bemerkungen. - Verordnung über die Organisation des Kantonsspitals Vom 25.09.1996 GS VIII A/211/1; Art. 28, Zwangsbehandlung mit Vorbehalt der Bestimmungen des Zivilgesetzbuches über den fürsorgerischen Freiheitsentzug - Beschluss über den Leistungsauftrag des Kantonsspitals Vom 25.09.1996 GS VIII A/211/2; Ziffer 1.1 lit. e, das Kantonsspital umfasst Kliniken mit eigenen Bettenstationen wie den sozialmedizinischen Stützpunkt für psychiatrische Patienten (inkl. Alkohol- und Drogenentzug), integriert in die medizinische Klinik - Änderung des Gesetzes betreffend Errichtung einer kantonalen Irrenanstalt (eigentlich neues Gesetz) Vom 05.05.1957 GS VIII A/23/1 - Reglement über die Beitragsleistungen aus dem Fonds für Psychischkranke Vom 08.06.1999 GS VIII A/23/1/1 - Verordnung über die Betreuung der Alkoholgefährdeten Vom 01.02.1967 GS VIII E/24/1; Art. 4 lit. e, dem Alkoholgefährdeten werden vom Fürsorgeamt Weisungen erteilt, u.a. insbesondere betreffend medizinische oder psychiatrische Untersuchung, Beratung und Behandlung - Vertrag zwischen den Kantonen GL & AR über die Aufnahme psychisch Kranker aus dem Kanton GL in die Kantonale Psychiatrische Klinik in Herisau Vom 25.03.1976 Wurde nicht in die systematische Gesetzessammlung aufgenommen.
Item type Current location Call number Status Date due
Unité de santé sexuelle et planning familial (Genève); Centre de documentation
DOS-76-GL/Gesetze (Browse shelf) Available

Contient: - Gesetz über die Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches im Kanton GL Vom 07.05.1911 GS III B/1/1; Art. 66a - e & Art. 67a, fürsorgerische Freiheitsentziehung; Art. 66a Abs. 3 & Art. 66b III, spezifisch bezüglich psychisch Kranke - Zivilprozessordnung des Kantons GL Vom 06.05.2001 GS III C/1; Art. 261 Abs. 3, Parteien und Dritte können für ein psychiatrisches Gutachten in eine Anstalt eingewiesen werden In der Botschaft sind keine themenrelevanten Bemerkungen. - Verordnung über die Organisation des Kantonsspitals Vom 25.09.1996 GS VIII A/211/1; Art. 28, Zwangsbehandlung mit Vorbehalt der Bestimmungen des Zivilgesetzbuches über den fürsorgerischen Freiheitsentzug - Beschluss über den Leistungsauftrag des Kantonsspitals Vom 25.09.1996 GS VIII A/211/2; Ziffer 1.1 lit. e, das Kantonsspital umfasst Kliniken mit eigenen Bettenstationen wie den sozialmedizinischen Stützpunkt für psychiatrische Patienten (inkl. Alkohol- und Drogenentzug), integriert in die medizinische Klinik - Änderung des Gesetzes betreffend Errichtung einer kantonalen Irrenanstalt (eigentlich neues Gesetz) Vom 05.05.1957 GS VIII A/23/1 - Reglement über die Beitragsleistungen aus dem Fonds für Psychischkranke Vom 08.06.1999 GS VIII A/23/1/1 - Verordnung über die Betreuung der Alkoholgefährdeten Vom 01.02.1967 GS VIII E/24/1; Art. 4 lit. e, dem Alkoholgefährdeten werden vom Fürsorgeamt Weisungen erteilt, u.a. insbesondere betreffend medizinische oder psychiatrische Untersuchung, Beratung und Behandlung - Vertrag zwischen den Kantonen GL & AR über die Aufnahme psychisch Kranker aus dem Kanton GL in die Kantonale Psychiatrische Klinik in Herisau Vom 25.03.1976 Wurde nicht in die systematische Gesetzessammlung aufgenommen.