Normal view MARC view ISBD view

Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen : [publication] : Leitlinien für den psychiatrischen Alltag /

by Finzen, Asmus.
Material type: materialTypeLabelBookPublisher: Bonn : Psychiatrie Verlag, 1998Edition: 12. Aufl.Description: 328 S. : Ill. ; 22 cm.ISBN: 9783884142264; 3884142267.MeSH subject(s): Psychopharmacology | Antipsychotic Agents/therapeutic use | Alcohol-Related Disorders | Depressive Disorder -- drug therapy | Insomnia -- drug therapy | Alcohol-Related Disorders -- therapyAddiction suisse subject(s): Medikament | Psychiatrie | Depression | Psychose | Angst | Schlafmittel | Alkohol | BehandlungPUBLICATION TYPE SAPHIR: MonographSummary: "Richtig angewandt ist das Medikament in der Psychiatrie ein Mittel der Befreiung." Diese Aussage von Franco Basaglia ist sicher nach wie vor gültig, gleichwohl gilt bis heute: Psychopharmaka sind ungeliebte Medikamente und die Behandlung mit Psychopharmaka ist (immer noch) ein heikles und umstrittenes Thema - auch wenn die Vergabe dank neu entwickelter Medikamente heute wesentlich feiner und individualisierbarer verabreicht werden kann als noch in den 90er Jahren. Trotzdem bleibt die Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen eine komplexe Angelegenheit, die umfassende Kenntnisse und Erfahrungen verlangt. Vor 20 Jahre schrieb Asmus Finzen als Orientierungshilfe für die Assistenzärzte der Wunstorfer Klinik seine kritischen "Leitlinien für den Umgang mit Psychopharmaka", nicht ahnend, dass er damit einen Klassiker schuf, der nunmehr in der 12. Auflage erscheint. Dieses Lehrbuch unterschied sich von seiner Konkurrenz durch die Orientierung am Krankheitsverlauf statt am Medikament und erfüllte damit schon früh die Forderung nach individueller Therapie. Damit bleibt dieses Buch für alle Therapeuten, Patienten und Angehörige eine wertvolle Anleitung für den verantwortlichen, angemessenen und sinnvollen Einsatz bei psychischen Störungen wie Ängsten, Depressionen, Manien und Psychosen. [Ed.]
Item type Current location Call number Status Date due
Addiction Suisse; Bibliothèque
Bibliothèque
R3-20 (Browse shelf) Available

"Richtig angewandt ist das Medikament in der Psychiatrie ein Mittel der Befreiung." Diese Aussage von Franco Basaglia ist sicher nach wie vor gültig, gleichwohl gilt bis heute: Psychopharmaka sind ungeliebte Medikamente und die Behandlung mit Psychopharmaka ist (immer noch) ein heikles und umstrittenes Thema - auch wenn die Vergabe dank neu entwickelter Medikamente heute wesentlich feiner und individualisierbarer verabreicht werden kann als noch in den 90er Jahren. Trotzdem bleibt die Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen eine komplexe Angelegenheit, die umfassende Kenntnisse und Erfahrungen verlangt. Vor 20 Jahre schrieb Asmus Finzen als Orientierungshilfe für die Assistenzärzte der Wunstorfer Klinik seine kritischen "Leitlinien für den Umgang mit Psychopharmaka", nicht ahnend, dass er damit einen Klassiker schuf, der nunmehr in der 12. Auflage erscheint. Dieses Lehrbuch unterschied sich von seiner Konkurrenz durch die Orientierung am Krankheitsverlauf statt am Medikament und erfüllte damit schon früh die Forderung nach individueller Therapie. Damit bleibt dieses Buch für alle Therapeuten, Patienten und Angehörige eine wertvolle Anleitung für den verantwortlichen, angemessenen und sinnvollen Einsatz bei psychischen Störungen wie Ängsten, Depressionen, Manien und Psychosen. [Ed.]